Mit uns zu den Sternen
Sternfreude Soest
Wir über uns
Die Sternwarte
Unser Tagungsort
Termine
Mondfinsternis 2018
News
Beobachtungsberichte
Beobachtungsbericht
Beobachtungsbericht
Beobachtungsbericht
Beobachtungsbericht
Diashow
Für Anfänger
Kindergärten Schulen
Kontakt
Links

 

Beobachtungsbericht vom 19. und 25.06.2018

 

Beobachter: Winfried

 

Beobachtungsorte:

Sternwarte Meckingsen (19.06.) und Meckingsen, Am Borggraben (25.06.)


Leuchtende Nachtwolken

Im Sommer können Leutende Nachtwolken ab etwa Mitte Juni bis Ende Juli bei klarem Wetter am Nordhimmel beobachtet werden. Die im Englischen Noctilucent Clouds, kurz NLC, genannte Erscheinung entsteht im polaren Sommer in 83 Kilometern Höhe. Es handelt sich dabei um Eiswolken, die von der Sonne beleuchtet werden, während es am Erdboden dunkel ist. Ihr Entstehen wird auf komplexe Weise vom Sonnenwind, Klimawandel und atmosphärischen Wellen beeinflusst.

Im vergangenen Jahr habe ich gelegentlich versucht die NLC zu beobachten, allerdings ohne Erfolg. Die erste Sichtung gelang mir am 19. Juni 2018, als ich gegen 2:30 MESZ am Schlafzimmerfenster den Nordhimmel betrachtete. Ich war mir aber nicht sicher, ob das Beobachtete wirklich NLCs waren.

Als ich gestern abend (25.06.) auf der Homepage von OSWIN, dem VHF-Radar in Kühlungsborn, kräftige Echos bei etwa 85km Höhe sah, machte ich mich nach 23 Uhr mit Stativ und Fotoapparat auf den Weg in die westlich von Meckingsen gelegenen Felder. Tatsächlich konnte ich tief am Nordhorizont schwach leuchtende Strukturen erkennen und fotografieren. Nachdem ich Venus und erst nach 1 Uhr die Planetenparade Mars, Saturn, Jupiter und dazwischen den Mond abgelichtet hatte, ging es heimwärts. Im Internet fand ich dann die Bestätigung, die beobachteten Strukturen waren tatsächlich Leuchtende Nachtwolken.
 

                                                                                             

                                                            

NLCs vom 25.06.2018
Am 19.06.2018 waren die NLCs vor allem ├╝ber dem Nachbarhaus und dem dahinter stehenden Baum zu sehen.

Sternfreunde-Soest

to Top of Page